Das Naschkatzen 1 x 1 | was ist giftig?

Submitted by Sebastian on Fri, 05/01/2020 - 18:45
Das Naschkatzen 1 x 1 | was ist giftig und was nicht?

Hier ein paar Knuspertaschen, da ein Stück Wurstpelle, der Käse riecht aber auch verdammt lecker, Oh..eine kleine Scheibe Wurst in Ehren..., mit Butter schmeckt doch alles gleich viel besser, zum Abschluss noch ein bisschen Honig... Und ab und zu ein kleiner Bissen von der Topfpflanze...

 

Grundausstattung
*Grundausstattung für Katzen

Das dürfte Katzenhaltern bekannt vorkommen. Eure Naschkatze mag ihre eigenen Leckerlies sehr gern, aber die von Frauchen oder Herrchen sind ja vieeeel besser. In vielen Fällen geht dies gut. Was aber auf keinen Fall den Weg in Eure Katze finden sollte erkläre ich Euch im Naschkatzen 1 x 1, was ist giftig und was nicht?

Nr. 1

Schokolade. Aufgrund des in der Schokolade enthaltenen Theobromin könnte Euer Vierbeiner sterben. Neben Leber und Nierenschäden können Herzrhytmusstörungen und Erbrechen auftreten. Die Menge einer Tafel bedeutet bereits den sicheren Tod.

Nr. 2

Gemüse und Obst. Zwiebeln und Knoblauch habe ich in "die ausgewogene Ernährung" bereits erwähnt, aber auch Schnittlauch, Weitrauben, Avocados, Kohl, Hülsenfrüchte, rohe Kartoffeln und Steinobst sind für den Fleischfresser Tabu. Neben Erbrechen und Durchfall können die Sulfide aus Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch die roten Blutkörperchen zerstören.

Nr. 3

Zimmerpflanzen. Neben Aloe Vera, Baumfreund und Chrysanthemen gibt es noch eine Vielzahl weiterer für den Vierbeiner gefährlicher Pflanzen. Auf peta.de Kann man sich über die 20 für Katzen giftigsten Zimmerpflanzen informieren und auf katzenminze24.de findet ihr die 109 für Katzen unbedenklichen Pflanzen.

http://www.peta.de/giftige-zimmerpflanzen#.WKnnoVXhC0k

http://www.katzenminze24.de/ungiftige-pflanzen-fur-katzen/

www.vetpharm.unizh.ch/

www.giftinfo.uni-mainz.de/

Nr. 4

Thunfisch. Er enthält Quecksilber. In den Mengen ist es für den Menschen unbedenklich. Für die Katze sind die Konzentrationen allerdings sehr gefährlich.

Nr. 5

Xylitol. Ist in Bonbons, Kaugummi und weiteren Süssigkeiten vorhanden. Es verursacht Krämpfe und andere Vergiftungserscheinungen, lasst darum eure Katze keine Kaugummis kauen auch wenn ihr meint, dass sie es nötig hätte.

Nr. 6

Leber. Das Überangebot an Vitamin A in der Leber kann zu einer ernsten Vitamin A Vergiftung führen. Dies kann tatsächlich den Tod Eures Vierbeiners hervorrufen. Bitte füttert keine rohe Leber und auch keine Leberwurst.

Nr. 7

Humanmedizin. Was für den Menschen Gut ist bei allerlei Beschwerden wie Schmerzen, ist Beim Tier im wahrsten Sinne für die Katz. Nicht nur das die Medizin überdosiert ist, so wirkt auch massiv schädlich. Also bei Beschwerden des kleinen Vierbeiners lieber zum Tierarzt und ihn entsprechende Tierpräparate verschreiben lassen.

Nr. 8

Schneckenkorn. Für die Freigänger unter den Pelzträgern gilt, weiten Abstand von Schneckenkorn und anderen Insektiziden halten, denn diese schmecken für die Katze nur zu gut und führen leider nicht selten zu tödlichen Vergiftungen.

Nr. 9

Rohes Schweinefleich. Ja Katzen sind zwar Fleischfresser und sie können im Notfall auch mit schon beinahe verdorbenen Lebensmitteln umgehen, aber in Schweinefleisch könnten die Erreger der Aujeszkyschen Krankheit, auch besser bekannt als Pseudowut oder Juckpest, enthalten sein. Gegen diese Viruserkrankung gibt es kein Gegenmittel. Hier hilft nur Vorbeugung.

Nr. 10

Benzoesäure. Dieser Konservierungsstoff kommt in Lebensmitteln die sauer eingelegt sind zum Einsatz. Er findet sich aber auch in Aspik, Fischkonserven, Oliven und Diätlebensmitteln. Bereits kleinste Mengen, ca. 5 Promille im Lebensmittel reichen aus um Eurem Stubentiger das Leben zu nehmen. Bei einem Fall in den 70er-Jahren starben in einem Londoner Tierasyl 28 von 40 Katzen an einer Benzoesäurevergiftung nach dem Verzehr von konservierten Lebensmitteln. Daher ist dieser Stoff in Tierfutter auch verboten.

Im einzelnen kann das nochmal nachgelesen werden unter:

http://www.tiermedizinportal.de/magazin/12-gefahrliche-lebensmittel-fur-ihre-katze/113011

Falls es doch einmal zu einem Malheur kommen sollte und Eure Naschkatze etwas falsches gegessen hat, dann behaltet einen kühlen Kopf und befolgt am besten die Notfallregeln von einfachtierisch.de.

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/erste-hilfe-fuer-katzen-tipps-fuer-den-notfall-id56015/

 

==========

Naschkatzen 1x1Majas Youtube Kanal kostenlos abonnieren

Die mit * gekennzeichnete Links, sind sogenannte Affiliate Links. Sobald Du ein Produkt über diesen Link kaufst, unterstützt Du die Arbeit von Fräulein Maja empfiehlt, hochwertige Videos zu produzieren. Dadurch entstehen für Dich keinerlei zusätzliche Kosten. Danke für die Unterstützung sagt Fräulein Maja.