KATZENSPIELZEUG | 5 Spielzeuge im Test

Submitted by Sebastian on Sun, 05/03/2020 - 14:02
KATZENSPIELZEUG | 5 Spielzeuge im Test

Heute haben wir 5 Katzenspielzeuge für euch am Start und werden sie eines nach dem anderen testen. Aber bevor wir starten möchten wir hiermit klarstellen, dass wir keinerlei Sponsoring oder Gelder von irgendeinem dieser Hersteller erhalten haben und damit auch für euch einen komplett unabhängigen Test durchführen werden.

Grundausstattung
*Grundausstattung für Katzen
KATZENSPIELZEUG | 5 Spielzeuge im Test | YOUTUBEMajas Youtube Kanal kostenlos abonnieren

Nummer 1, *HEXBUG, die flitzende Maus

Der *HEXBUG ist eine kleine Robotermaus die mit nur 4 Zentimetern Höhe, von den Beinchen bis zu den Plastiköhrchen recht kompakt ist und damit dem natürlichen Original verblüffend nahe kommt. Ihr weiches Fell und der Gummischmwanz laden zum Tatzen und Schnüffeln ein. Auch die Katzentatzen finden auf dem kleinen Automatikspielzeug Halt.

Der *HEXBUG hat zwei Betriebmodi. Einmal den Pfotenmodus bei dem man ihn anschaltet und er flitzt dann in unregelmäßigen Abständen über den Boden bis man ihn ausstellt. Oder aber, unser bevorzugter Modus, der Fangmodus. Dann flitzt die Maus bei der ersten Berührung los und pausiert bis sie wieder berührt wird. Der Vorteil dieses automatischen Spielzeugs besteht darin, dass die Fellraketen eigenständig damit spielen können.

Die Anmutung der Minimaus ist natürlich und hochwertig. Sie läuft auf *Batterien, und zwar auf *Knopfzellen. Diese sind beim Kauf bereits in der Maus und können bei Bedarf einfach gewechselt werden. Wie lange diese halten wissen wir noch nicht. Derzeit ist die Maus bei uns seit ca. 3 Wochen im Einsatz und zeigt noch keine Schwäche, denn wenn nicht mit ihr gespielt wird, so fällt sie in einen batterieschonenden Ruhemodus.

Ein Nachteil ist jedoch das relativ laute Betriebsgeräusch. Die kleine Maus läuft auf rüttelnden Plastikbeinchen durch deren Vibration sie vorangetrieben wird. Das funktioniert zum einen nur auf glatten Oberflächen wie Fliesen oder Laminat und zum anderen verursacht es ein rüttelndes Vibrationsgeräusch. Vor allem nachts hat uns diese kleine Maus schon einige Male aus dem Schlaf geholt. Alles in allem aber eine klare Kaufempfehlung die mit 9,33 Euro allerdings ihren Preis hat. 

Hexbug

*HEXBUG

Nummer 2, *GiGwi, die Plüschmaus

*GiGwi ist ein *Plüschspielzeug welches bei Berührung Geräusche von sich gibt. Wir haben die Ausführung als Maus gekauft. Sie ist hochwertig und stabil verarbeitet und gibt quietschende Mausgeräusche von sich wenn sie berührt und hochgeworfen wird. Und das wird sie bei uns ziemlich oft. Nicht selten hören wir die Maus aus irgend einem anderen Raum quietschen und wissen dann womit Maja oder Mokka gerade ausgiebig spielen.

Das Spielzeug läuft ebenfalls auf Batterien, auch auf *Knopfzellen. Diese sind jedoch fest in den Plüschkörper eingenäht und es ist anscheinend nicht vorgesehen sie zu wechseln. Dafür spricht auch ein fehlender Ausschalter. In Puncto Nachhaltigkeit gibt es daher für dieses Speilzeug glatt Punktabzug. Mit 7,65 Euro ist der Preis für einen Wegwerfartikel auch eher hoch.

Jemand mit Bastelbegabung und einer Nähmaschine ist bestimmt in der Lage dieses Spielzeug am Ende seiner Batterielebenserwartung wieder zum piepen zu bringen. Wir haben es seit ca 4 Wochen im täglichen Spieleinsatz und die Batterien haben leider oder zum Glück noch nicht nachgelassen. Vor allem nachts vermissen wir den Ausschalter. Dennoch eine klare Kaufempfehlung sowohl von Maja als auch von Mokka.

Gigwi

*GiGwi

Nummer 3, *Catit Spielschiene bzw. Ballbahn

Dieses kleine Fun Gadget war nicht umsonst ein „*Amazon Choice“. Nach dem einfachen Zusammenbau, das gelieferte Paket war unglaublich kompakt für die Größe der späteren Ballbahn, konnte es sofort losgehen. Der beiliegende Ball ist mit einer fest verbauten Batterie versehen und lässt ihn bei starker Berührung rot blinkend leuchten. Zusätzlich gibt es ein leise läutendes Geräusch, wenn er über die frei zusammensetzbare und erweiterbare *Kugelbahn flitzt.

Die Segmente der Bahn sind abwechselnd mit flachen Streckenabschnitten und Steigungen versehen, so das der Ball sich unregelmäßig bewegt. Das bringt unser Fräulein Maja völlig aus dem Häuschen. Sie hat diese Bahn sofort nach dem ersten Aufbauen und Bespielen fest für sich in Besitz genommen. Zum Beginn des Abendprogrammes wird eine Runde Kugelbahnjagd gespielt und nach fast völliger Verausgabung schlummert sie selig und süß eng an die Bahn geschmiegt. Mokka hat das Nachsehen, aber auch er seine Lieblingsspielzeuge.

Circa 14,99 Euro ist bei der Verarbeitungsqualität und Größe des Spielzeuges mehr als angemessen. Wie lange die Batterie im Ball hält ist ungewiss aber auch wenn er mal nicht blinkert findet Maja das Spiel einfach toll. Wenn die Ballbahn als 8 aufgebaut ist können in den beiden Kurven noch zusätzliche Spielzeuge integriert werden. Das haben wir auch getan und einmal das *Design Massage Center gekauft und für die andere Kurve den *Aktiv-Futternapf. Insgesamt kosten beide Erweiterungen angemessene rund 25 Euro. Eine ganz klare Kaufempfehlung von Maja.

Kugelbahn

*Catit Spielschiene

----------

Massagecenter

*Design Massage Center

-----------

Futternapf

*Aktiv-Futternapf

Nummer 4, *Trixie Activity Fun Board

Kommen wir nun zu Mokkas Lieblingsspielzeug. Dem activity Fun Board von Trixie. Für 12,99 kommt ein solide verarbeitetes *Katzenfummelbrett aus Plastik mit 4 durchsichtigen Plastiknäpfen aus denen Futter geangelt werden kann. Daneben sind abgerundete Plastikspitzen die das direkte zulangen ans dazwischen gestreute Futter erschweren. Nebenan gibt es Wellenläufe zwischen denen ebenfalls Futter herausgeangelt werden kann und einen Fummeltunnel mit eiswürfelgroßen Abteilungen auf der Oberseite die ebenfalls Futter bzw. allerlei Leckerlies fassen.

Das Futter motiviert unseren Fellgourmet natürlich Zuzutatzen und sich sein erbeutetes Naschwerk munden zu lassen. Aber am Fummeltunnel zeigt Mokka wahre Ausdauer. Schön ist das man die quietschende Plüschmaus Gigwi, unsere Nummer Zwei, in diesem Tunnel verstecken kann. Dazu kommen noch ein oder zwei schöne Kastanien und das Spielrezept ist fertig. Ein kurzes Anstoßen des Fun Boards genügt und aus dem Hohlraum ertönt lautes Mäuse Quietschen. Dann ist Mokka nicht mehr zu halten und angelt im Fummeltunnel ausdauernd nach dem kleinen Plüschtier.

Das Fun Board kommt gänzlich ohne Batterien aus und steht auf seinen 4 Silikon Füssen sehr sicher. Es verschleißt nicht so schnell wie die selbstgebastelte Alternative und bietet viele verschiedene und abwechslungsreiche Möglichkeiten der Futtersuche. Ebenfalls eine ganz klare Kaufempfehlung.

FunboardFunboard

*Trixie Activity Fun Board

Nummer 5, *Catit Play-N-Scratch

Der letzte Vertreter im Test kommt wieder von Catit und ist natürlich lila. Für ca. 17 Euro kann man eine batterielose und relativ kompakte Alternative zur *Ballbahn, unserer Nummer 3, erwerben. Dieses Spielzeug hat nicht nur eine umlaufende Ballbahn aus der die Plüschnase den Ball nicht herausbekommt, sondern auch einen Plüschpuschel an einer Feder und einen zentralen Einsatz aus Pappe.

Der sehr leicht rollende Ball, die Pappe und der Puschel kommen sehr gut bei Maja und Mokka an. An der zentralen *Pappscheibe die einfach austauschbar ist wetzen beide sehr gern ihre Krallen oder sitzen einfach nur in der Mitte während sie dem anderen oder dem herumtrudelnden Ball zusehen. Ein ideales, batterieloses Spielzeug für ein anderes Zimmer des Wohnungskatzenreviers.

Häufig ist der erste Weg der Samtpfote bei der Revierkontrolle und dem betreten dieses Raumes zum Cat-N-Scratch und die Krallen zu wetzen und damit das Revier zu markieren. Eine kompakte Kratzbaum Alternative mit Mehrwert und ebenso eine klare Kaufempfehlung.

Playnscratch

*Catit Play-N-Scratch

----------

Pappnachfueller

*Ersatz-Pappe

Fazit

Wenn eure Schnuffelschnute ausgeglichen und gesund bleiben soll, dann kommt ihr an Katzenspielzeug nicht vorbei. Mit den oben aufgeführten Dingen habt ihr ein gutes Portfolio mit dem ihr für ordentlich Unterhaltung bei euren Stubentigern sorgen könnt, denn nichts ist schlimmer als Langeweile.

Wenn ihr andere oder noch bessere Spielzeuge für die Fellnasen habt, dann schreibt sie doch bitte in die Kommentare.

==========

Unsere Spielzeuge:

HEXBUG, die flitzende Maus
* https://amzn.to/2OAisRP

GiGwi Melody Chaser, die Plüschmaus
* https://amzn.to/2CuvskP

Catit Design Senses Super Roller Circuit Tempo-Spielschiene
* https://amzn.to/2OxEu81

Passendes Zubehör:
Design Senses Massage-Center
* https://amzn.to/2yTvnUf
Aktiv-Futternapf - Digger, weiß/grün
* https://amzn.to/2CWz2W4

Trixie Cat Activity Fun Board
* https://amzn.to/2CsCxm1

Catit Play-N-Scratch
* https://amzn.to/2CtfiZ2

Die mit * gekennzeichnete Links, sind sogenannte Affiliate Links. Sobald Du ein Pro-dukt über diesen Link kaufst, unterstützt Du die Arbeit von Fräulein Maja empfiehlt, hochwertige Videos zu produzieren. Dadurch entstehen für Dich keinerlei zusätzliche Kosten. Danke für die Unterstützung sagt Fräulein Maja.