PFOTENOLYMP | göttliche Kuscheldecke

Submitted by Sebastian on Sun, 05/03/2020 - 17:42
PFOTENOLYMP | göttliche Kuscheldecke

#Werbung

Heute geht es um eine kuschelige Angelegenheit, passend zum kalten Herbst-Wetter, damit könnt ihr euren flauschigen Lieblingen die trüben Herbsttage versüßen. Diese Folge ist in Kooperation mit Pfotenolymp entstanden. Und weil wir so begeistert vom Pfotenolymp Sortiment sind und die wertigen Produkte gern mit euch teilen möchten, ermöglichen uns Jan und Thomas vom Pfotenolymp die Verlosung einer Futterstation. Wenn ihr die noch nicht kennt, dann schaut sie euch gern in unserem Teil 141 an.

Grundausstattung
*Grundausstattung für Katzen
PFOTENOLYMP | göttliche Kuscheldecke | YOUTUBEMajas Youtube Kanal kostenlos abonnieren

Hilfe gegen den Herbstblues

Der Herbstblues ist vertrieben dank des tollen Pfotenolymp Holzspielzeuges und der der Felltiger hat ausgiebig aus der Futterstation gespeist. Nun ist ein entspanntes Verdauungsschläfchen angesagt. Doch dabei möchte der Kater von Welt natürlich aus dem Fenster schauen, verträumt die Welt betrachten und an die vergangene gute Laune Sommersonne denken. Das Fensterbrett ist der richtige Platz dafür, aber es ist so glatt, hart und kalt. Was könnte da nur helfen?

Die selbstheizende und kuschelig weiche *Katzendecke von Pfortenolymp ist das ideale Accessoire um die ungemütliche Fensterbank aufzuwerten. Wenn ihr wie wir in einem Altbau wohnt in dem die Fenster einen sehr geringen Abstand zum Fensterbrett haben und angeschraubte Katzenliegen das Lüften verhindern würden, dann ist die flache Katzendecke vom Pfotenolymp genau das richtige für euch.

Sie ist dünn genug damit das Fenster trotzdem aufgeht. Aber durch die wärmereflektierende Einlage bleibt sie trotz ihrer geringen Stärke angenehm temperiert und bietet ein molliges Erlebnis für die wärmeliebenden Salonlöwen. In Folge 9 haben wir euch schon berichtet, dass die Fellnasen Wärme mögen. Und Wärme hilft besonders den älteren Katzen bei Gelenkbeschwerden. Mehr dazu seht ihr in unserem Teil 37.

Selbstheizende Decke ohne Batterien

Doch wie funktioniert die selbstheizende Decke? Brauche ich etwa Strom oder Batterien? Zum Glück braucht ihr weder Strom noch Batterien. Eure Fellrakete ist selbst die Batterie. Durch ihre Körperwärme heizt sie die Matte auf. Zusätzlich reflektiert der Mattenkern die Körperwärme zurück.

Kalte Füße gehören für deine Samtpfote nun der Vergangenheit an. Und du brauchst keine Angst haben, dass da jemand an einem Stromkabel kaut oder das Batterien gewechselt werden müssen. Ein wichtiger Sicherheitsaspekt ist ebenfalls die Unempfindlichkeit gegen Nässe die bei strombetriebenen Heizmatten immer die Gefahr eines Kurzschlusses birgt.

Sollte mal etwas daneben gehen und die Decke und oder schmutzig werden ist das kein Problem. Praktischerweise kann der Bezug gewaschen werden und ist im Handumdrehen wieder hygienisch frisch. Eure Fellraketen haben dank der Antirutschbeschichtung auf der Unterseite immer einen sicheren Stand auf der Decke.

Das ist besonders vorteilhaft, wenn die temperamentvollen jungen Vierpfotenblitze einen Schnellstart hinlegen bzw. gibt sie dem etwas wackeligen Plüschrentner die nötige Trittsicherheit und sorgt für Zufriedenheit. Und genau das ist es was die Katzenseele im Herbst braucht, kuschelige Lieblingsplätze die das Wohlbefinden stärken.

Fazit

Kalte Füße an den beliebten Aussichtspunkten, den Fensterbänken, kann man den geliebten Salonlöwen ersparen. Die praktische und schöne Decke von Pfotenolymp machts möglich.

=========

DeckeDecke

*Pfotenolymp Kuscheldecke

==========

MAJATAGS